Julia Babilon deklassiert Angelika Roesch

Julia Babilon (DTB 25) hat in der 2. Runde die an Nr. 7 gesetzte Angelika Roesch (Augsburg,

DTB 16) mit 6:1 und 6:0 regelrecht deklassiert. Dabei kam Julia der schnelle Hallenboden sehr zu gute. Ihre anfängliche Nervosität legte sie schnell ab und startete direkt mit einem Break. Von da ab legte Julia jeden Respekt ab und konnte vor allem mit ihrem brillantem Aufschlag glänzen. Die Vielzahl von Assen raubte ihrer Gegnerin letztendlich den Nerv und führte zu diesem unerwartet deutlichen Sieg. Im Viertelfinale trifft Julia nun auf Kristina Barrois (Waldau Stuttgart, DTB 5, Nr. 3).

Sabine Klaschka (DTB 17, Nr. 8) bekommt es im Viertelfinale entgegen aller Erwartungen nicht mit Julia Görges (Wahlstedt, DTB 5) zu tun. Die an Nr. 4 gesetzte Görges unterlag überraschend mit 6:4, 6:7(4) und 1:6 gegen Lydia Steinbach (Wahlstedt, DTB 18).

Beide Viertelfinalspiele finden am morgigen Freitag statt.

Parallel zu den deutschen Meisterschaften findet in Holland das Masters-Turnier statt. Auch dort ist der TC 08 mit 2 Spielerinnen im Viertelfinale vertreten. Linda Sentis (NL 23) gewann in Runde 1 durch Aufgabe ihrer Gegnerin Stephanie Gomperts (NL 16). Der Spielstand war mit 4:6 und 7:5 bis dahin ausgeglichen. Noch überraschender war der Sieg von Steffie Weterings (NL 27) gegen die amtierende holländische Meisterin Marlot Meddens (NL 4, Nr.3). Nach einem starken 6:4 im 1. Satz war Steffie auch im 2. Satz nach Break zum 2:0 auf der Siegerstraße, als Meddens vor lauter Wut einen Ball hinter sich schlug und dabei einen Linienrichter am Hals traf. Folgerichtig wurde Meddens daraufhin disqualifiziert. Im Viertelfinale treffen Linda und Steffie jetzt aufeinander.

This entry was posted in 2008, Archiv, Bundesliga. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Comments are closed, but you can leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>