Bundesliga-Damen ohne Chance in Radolfzell

Der Tabellenführer der Damen-Bundesliga, Vacono TC Radolfzell; war eine Nummer zu groß für die Damen des TC ZWS Moers 08. Mit 1:8 ging man am Bodensee regelrecht unter. Dabei machte sich einmal mehr der fast unbegrenzte Etat der Radolfzeller bemerkbar. Nicht weniger als 10 Spielerinnen waren auf der Anlage. Und was da an den Pos. 1-6 auflief sucht wohl in der Damen-Bundesliga seinesgleichen. Die Nr. 6 Marta Domachowska ist immerhin noch die 133 der aktuellen Weltrangliste. Doch gerade dort holte 08 den einzigen Punkt. Stanislava Hrozenska lieferte ein sensationelles Match und entzauberte Domachowska mit 6:1 und 6:4. Ansonsten hatte man nur an den oberen Positionen eine Chance. Ekaterina Bychkova an Pos. 1 spielte mit Sybille Bammer auf Augenhöhe, gab aber in den entscheidenden Momenten leider die wichtigen Punkte ab, so dass am Ende eine 4:6 und 3:6-Niederlage stand. Einen Satz lang lag auch Patricia Mayr an Pos.2 im Soll, doch nach dem unglücklichen 5:7 lief bei ihr nicht mehr viel zusammen, so dass Satz 2 mit 6:0 an Angelique Kerber ging. Sabine Klaschka an Pos. 4 und Michelle Gerards an Pos. 5 hatten dagegen keine Chance und unterlagen glatt in 2 Sätzen. Zudem musste Julia Babilon an Pos. 3 wegen der großen Hitze sogar im 2. Satz aufgeben. Auch in den Doppeln war dann nicht mehr viel zu holen, so dass der Endstand 8:1 für Radolfzell lautete.

Der nächste Spieltag ist am 9. Juli um 13 Uhr in Stuttgart.

This entry was posted in 2010, Bildergalerien, Bundesliga. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Comments are closed, but you can leave a trackback: Trackback URL.

Warning: Use of undefined constant comments_open - assumed 'comments_open' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/1/d79662275/htdocs/version2010/wp-content/themes/moers08.de/comments.php on line 99

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>