2. Damen sichern frühzeitig den Klassenerhalt

2. Spiel – 2. Sieg. Besser konnte es für die 08-Talente nicht laufen. Bei RW Dinslaken setzten sich die Moerserinnen wie schon gegen Kahlenberg mit 4:2 durch. Diesmal jedoch kann man den Erfolg durchaus als Arbeitssieg bezeichnen. Gesundheitlich angeschlagen waren Jenny Höhn (Pos. 2) und Sinha Eickens (Pos. 4) in die Matches gegangen. Da war es schon von Vorteil, dass man auf 4 Plätzen gleichzeitig beginnen konnte. Insbesondere Jenny merkte man den Kräfteverschleiss  im 2. Satz deutlich an. Nach einem lockeren 6:1 im 1. Satz gegen Ninja Pfützenreuter, brach sie im 2. Satz etwas ein und verspielte beim Stand von 5:4 und 6:5 sowie eigenem Aufschlag den vorzeitigen Sieg. Plog konterte und sicherte sich den 2. Satz im Tiebreak mit 7:2. Doch Jenny riss sich im Match-Tiebreak noch mal zusammen und spielte wieder ihr druckvolles Tennis und konnte sich so den Sieg gegen die von Krämpfen geplagte Dinslakenerin mit 10:6 sichern. Leichtes Spiel schien auch Sinha gegen Sarah Wagner zu haben. Doch nach einem deutlichen 6:0 im 1. Satz, sah sich Sinha bedingt durch viele eigene Fehler auf einmal mit 1:4 und 3:5 auf der Verliererstraße. Jedoch auch Sinha bekam noch mal die Kurve und sicherte den Moerser Punkt mit einem 7:1 im Tiebreak. Keinen guten Tag hatte diesmal an Pos. 1 Malin Cubukcu. Gegen Gina Betzholz war sicherlich deutlich mehr drin, als das 3:6 und 1:6 vermuten lässt. Allerdings lief es diesmal nicht ganz rund bei Malin, die durch viele Fehler den Sieg der Dinslakenerin begünstigte. Kämpferisch präsentierte sich auch Talina-Chantal Röhrich an Pos. 3 gegen Dorothee Schmelt. Denn das spielerische klappte auch bei ihr nicht so wie erhofft. So lag Talina bereits mit 3:6 und 5:6 zurück, wehrte dann 3 Matchbälle ab und gewann den 2. Satz im Tiebreak mit 7:2. Den Match-Tiebreak dominerte sie und sicherte mit 10:2 den 3. Moerser Punkt.

Angesichts der angeschlagenen Spielerinnen verzichteten beide Mannschaften auf die Doppel und werteten sie mit 1:1.

Das nächste Spiel findet erst am 28. Januar um 18 Uhr beim Aufstiegsfavoriten Gladbacher HTC statt.

This entry was posted in 2011, Archiv, Nachwuchsteam. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Comments are closed, but you can leave a trackback: Trackback URL.

Warning: Use of undefined constant comments_open - assumed 'comments_open' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/1/d79662275/htdocs/version2010/wp-content/themes/moers08.de/comments.php on line 99

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>