Bezirksmeisterschaften Jugend: Juniorinnen auf dem Vormarsch

Bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften in Moers (Ausrichter BW Moers) sind die 08-Talente zahlenmäßig stark vertreten. Gespielt wird in den Altersklassen U11 – U16. Die Finalspiele finden am kommenden Montag bzw. Dienstag statt.

Bei den Juniorinnen U11 standen im Viertelfinale mit Madeleine Lehmann, Svenja Lange und Annica Jellessen nicht weniger als drei 08-Nachwuchstalente im Viertelfinale.

Die Top-gesetzte Madeleine hatte in der 1. Runde Rast und besiegte im Viertelfinale Johanna Sanne (Treudeutsch Lank) überlegen mit zweimal 6:0. Im Halbfinale trifft sie auf ihre Clubkameradin Svenja Lange, die im Viertelfinale überraschend mit 6:3 und 7:6 gegen die an Nr. 4 gesetzte Lisa Schulz (TG Rot Weiss) siegreich war. Den Sprung ins Halbfinale verpasst hat Annica. Nach 2 klaren 2-Satz-Siegen musste sie sich der an Nr. 3 gesetzten Maja Fischer (Kapellener TC) mit 1:6 und 2:6 geschlagen geben.

Bei den Juniorinnen U12 wurde Merle Freiberg bisher ihrer Favoritenrolle gerecht. Mit einem klaren 6:1 und 6:3-Erfolg über Melina Kascha zog sie in das Halbfinale ein. Hier wartet die Siegerin aus der Partie Sadina Becic (SC Bayer Uerdingen) gg. Paula Hegemann (Odenkirchener TC). Hegemann hatte in der vorherigen Runde die 2. Moerser Teilnehmerin Jamie-Lee Mc Millan mit 6:3 und 6:0 bezwungen.

Bereits im Finale der Juniorinnen U14 steht Leann Heime. Im Halbfinale musste die an Nr. 1 gesetzte Leann gegen Sandra Dzhambazov (HTC BW Krefeld) allerdings hart kämpfen, um am Ende noch mit 3:6, 7:6 und 12:10 die Oberhand zu behalten. Im Finale trifft Leann nun auf Jessica Strauch (TC BW Kamp-Lintfort, Nr. 2). Lena Hüschen scheiterte unglücklich in der 1. Runde gegen Janina Dornhöfer (TV Osterath) mit 3:6, 6:3 und 6:10.

Bei den Junioren U12 startete Tom Thiel. Gegen Elias Omsels (DJK-TUS 189e.V. Hubert) unterlag er in der 1. Runde mit 2:6 und 1:6. Als Verlierer wurde er danach dem Turnierfavoriten Simon Pfau (TC Moers-Asberg) zugelost und hatte dort mit 1:6 und 2:6 ebenfalls das Nachsehen.

Stark präsentierte sich Jerome Lehmann bei den Junioren U14. Das an Nr. 3 gesetzte 08-Talent lieferte im Halbfinale dem Top-gesetzten Florian Gehlen (TC RW Grevenbroich) einen großen Kampf, musste sich am Ende allerdings knapp mit 6:7 und 4:6 geschlagen geben. Bis ins Viertelfinale spielte sich Tim Pesch (Nr. 6). Hier war der an Nr. 4 gesetzte Ole Valkyser (Odenkirchener TC) allerdings eine Nummer zu groß und Tim unterlag mit 2:6 und 4:6.

Die Junioren U16 befinden sich noch im Anfangsstadium. Nils Hüschen besiegte in der 1. Runde Benedict van Terwingen (TC Blau-Weiss Neuss) mit 6:0 und 6:0 und trifft nun auf den an Nr. 4 gesetzten Wilhelm-Alexander Klomp (Odenkirchener TC). Ausgeschieden ist dagegen Laurenz Hohendorff, der unglücklich mit 7:6, 4:6 und 7:10 gegen Maurits Frederik (Crefelder TC) unterlag.

This entry was posted in 2015, Archiv, Jugend, Nachwuchsteam. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

Warning: Use of undefined constant comments_open - assumed 'comments_open' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/1/d79662275/htdocs/version2010/wp-content/themes/moers08.de/comments.php on line 99

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>