Elise Mertens triumphiert in Atlanta

08-Bundesligaspielerin Elise Mertens (WTA 131) hat das mit 50.000-dotierte ITF Turnier in Atlanta gewonnen.

Im Finale gegen Melanie Oudin (WTA 298) konnte sie sich souverän mit 6:4 und 6:2 durchsetzen. Die 24-jährige Oudin war 2010 bereits die Nr. 31 der Weltrangliste.

Schwer tat sich die an Nr. 1 gesetzte Elise vor allem im Viertelfinale gegen Michelle Larcher de Brito (POR, WTA 235). Die hochgehandelte de Brito war 2009 bereits die Nr. 76 der Weltrangliste, konnte den Ansprüchen aber nicht gerecht werden. Elise setzte sich hier in 3 Sätzen mit 6:4, 2:6 und 6:3 durch. Im Halbfinale konnte auch Kristie Ahn (USA, WTA 230) Elise nicht stoppen. Die junge Belgierin setzte sich mit 7:6(9) und 6:4 durch.

Einen Doppelerfolg hat zudem Britt Geukens (WTA 687) mit ihrer Partnerin Elena-Teodora Cadar (ROM, WTA 626) erzielt. In Sharm El Sheikh (ITF 10.000 $, Ägypten) setzten sich die beiden mit 3:6, 6:1 und 10:6 gegen Melissa Morales (GUA)/Kirsten-Andrea Weedon (GUA) durch.
In Einzel war leider schon in der 1. Runde Endstation für Britt, doch eine Woche zuvor hatte sie an gleicher Stelle mit 4:6, 6:3 und 6:2 den Titel gegen Ana Bianca Mihaila (ROM, WTA 664) gewonnen.

 

This entry was posted in 2016, Archiv, Bundesliga. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>