Kreismeisterschaften: 2 Titelchancen für Dietmar Janssen

Bei den gestrigen Halbfinalspielen der Moerser Kreismeisterschaften hat sich Dietmar Janssen gleich zweimal die Chance auf den Titel erspielt.
Zuerst musste er im Herren 50 Einzel jedoch ein Marathonmatch gegen Jan Kadelke (TC Rumeln-Kaldenhausen) hinlegen. Nach einem glatten 6:2 im 1. Satz, drehte sich das Spiel völlig überraschend in die andere Richtung. Dietmar agierte nicht mehr so sicher wie im 1. Satz und leistete sich einige vermeidbare Fehler. Gleichzeitig wurde Jan Kadelke immer sicherer und konnte beim Spielstand von 4:3 das entscheidende Break zum 5:3 machen. Der Match-Tiebreak begann auf beiden Seiten sehr nervös. Fehlervermeidung stand auf der Tagesordnung. Dennoch schien bei 9:5 für Dietmar das Match gelaufen. Doch Kadelke kämpfte sich wieder auf 9:9 heran. Dietmar benötigte dann weitere 4 Matchbälle um das Match endlich mit 14:12 für sich zu entscheiden.

Für Entspannung blieb aber nicht viel Zeit. Denn das Doppelhalbfinale Herren 40 wartete schon. Hier konnte sich Dietmar mit Peer Hegenberg bei einbrechender Dunkelheit gegen Jan Stremmel/Hans Nühlen mit 7:5 und 6:3 durchsetzen.

Im anderen Halbfinale setzte sich die zweite 08-Paarung Markus Bühlen/Gert Becker locker mit 6:2 und 6:1 gegen Armin Hetjens/Markus Lemke (TC Schaephusen) durch.

Spieltermine Sonntag (alle TV Vennikel)

12:30 Uhr Herren 50 Einzel: Dietmar Janssen – Thomas Balters oder Andreas Pfau

14:30 Uhr Herren 40 Doppel: Dietmar Janssen/Peer Hegenberg – Markus Bühlen/Gert Becker

This entry was posted in 2017, Archiv, Vereinsaktionen. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>