Starke Vorstellung bei den Bezirksmeisterschaften

Vom 3.06. – 09.06. fanden die Bezirksmeisterschaften bei den Vereinen CSV Marathon, Hülser SV und TC GW St. Tönis statt. Der TC 08 schnitt mit zwei Titeln, einem 2. Platz und 2 dritten Plätzen hervorragend ab.

Bei den Damen siegte das top-gesetzte 08-Talent Magdalena Paszkowiak (LK 1). Im Finale gewann sie glatt in 2 Sätzen mit 6:0 und 7:5 gegen Sandra Dzambazov (LK 7) vom HTC BW Krefeld.

Den 2. Titel für 08 sicherte sich bei den Damen 30/40 Niederrheinligaspielerin Dunja Janssen (LK 9). An Nr. 1 gesetzt ließ sie auch im Finale keinen Zweifel an ihrem Erfolg und siegte mit 6:4 und 6:2 gegen die an Nr. 2 gesetzte Dunja Neuse (TV Vennikel, LK 9).

Knapp den Titel verpasst hat bei den Herren 30 Pascal Schultz (Nr. 1, LK 3). Bis zum Finale konnte er alle Spiele in 2 Sätzen für sich entscheiden, doch im Finale hatte Sebastian Schraetz (TC GW St. Tönis, LK 5) mit 7:5 und 6:2 die Nase vorn.

Stark präsentierte sich bei den Herren 45/50 auch Wolfram Gerber (Nr. 6, LK 8). Im Halbfinale bot er dem späteren Sieger Jan Stremmel (TV Vennikel, LK 5) einen großen Kampf und unterlag knapp mit 7:6, 1:6 und 3:10.

Ebenfalls ins Halbfinale schaffte es auch Markus Bühlen (Nr. 8, LK 9) bei den Herren 55. Dort musste er sich jedoch dem top-gesetzten Horst Starsetzki (HTC BW Krefeld, LK 6) mit 4:6 und 3:6 geschlagen geben.

This entry was posted in Unsortiert. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>