Erfolgreicher Start in die Medensaison

Mit einem abgespeckten Programm startete am gestrigen Donnerstag die Medensaison für den TC Moers 08. Fast alle Gruppen sind durch die Corana-Krise von diversen Abmeldungen betroffen.
Der TC 08 startet mit 8 Mannschaften in die Saison. Lediglich die Damen 55 haben auf die Saison verzichtet. Zudem hat der Tennis-Verband Niederrhein entschieden, dass es keine Absteiger geben wird. Aufsteigen ist jedoch möglich.

Der Auftakt verlief für die Moerser Teams sehr erfolgreich. Die 1. Herren starteten als Aufsteiger in der 2. Verbandsliga mit einem 7:2-Erfolg gegen Viktoria Alpen. Lediglich Jerome Lehmann (Pos. 1) und Christopher Tschamler (Pos. 3) mussten ihren Gegnern den Vortritt lassen. Ein eindrucksvolles Debüt feierte der 15-jährige Till Hetzel (LK 9, Pos. 4), der mit 10:7 im Match-Tiebreak gegen Philipp Hammerschmidt (LK 7) siegte. Der 2. Neuzugang Philipp Elspaß (LK 12, Pos. 5) ließ ebenfalls nichts anbrennen und gewann überlegen mit 6:1 und 6:1 gegen Tim Rosin (LK 8). Die beiden weiteren Punkte steuerten Luuk Kool (Pos. 2) und Joost Geurts (Pos. 6) bei.
In den Doppeln ließen die Moerser dann nichts mehr anbrennen und konnten alle für sich entscheiden.
Ergebnisse

Die Herren 55 machten es in Niederrheinliga noch besser. Mit 8:1 wurde der TC Raadt nach Hause geschickt. Der Gast trat nur mit 5 Spielern an und gab somit direkt von Beginn an 2 Punkte ab. Dennoch entwickelte sich eine spannende Partie. Entscheidend für den Ausgang waren die kämpferisch eindrucksvollen Erfolge von Markus Bühlen (LK 9, Pos. 2) und Markus Fenger (LK 13, Pos. 4). Markus Bühlen siegte gegen Mark Gustaffson (LK 8) mit 10:7 im Match-Tiebreak und auch Markus Fenger war mit 10:3 im Match-Tiebreak gegen Peter Junker (LK 11) erfolgreich. Für die weiteren Punkte sorgten Peer Hegenberg (Pos. 3), Martin Koenen (Pos. 5) und kampflos Jürgen Berns (Pos. 6).
Die Raadter verzichteten anschließend auf die Doppel.
Ergebnisse

Auch die 1. Damen starteten in der 2. Verbandsliga erfolgreich gegen den TC Babock. Mit dem 7:2-Sieg konnten die ersten Punkte eingefahren werden.

Nach den Einzeln hatte es noch 4:2 für 08 gestanden. Für die Punkte sorgten mit klaren 2-Satz-Siegen Sadina Becic (Pos. 2), Noeska Brink (Pos. 3), Paula Schaefer (Pos. 4) und Livia Hein (Pos. 5). An Pos. 6 hatte Inga Hüschen Pech. Sie unterlag nach hartem Kampf mit 6:4, 6:7 und 7:10. An Pos. 1 musste Magdalena Paszkowiak krankheitsbedingt aufgeben.

Dafür ließen die jungen 08-Mädels in den Doppeln nichts mehr anbrennen und siegten jeweils glatt in 2 Sätzen.
Ergebnisse

This entry was posted in 2020, Archiv, Vereinsaktionen. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

Warning: Use of undefined constant comments_open - assumed 'comments_open' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/1/d79662275/htdocs/version2010/wp-content/themes/moers08.de/comments.php on line 99

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>