08-Mannschaften im Gleichschritt

Einen erfolgreichen Auftritt absolvierten die 08-Teams auch am 2. Spieltag.
Die 1. Herren konnten in der 2. Verbandsliga mit 6:3 gegen den TC Schellenberg ihren 2. Sieg einfahren. Gegen die hoch eingeschätzten Schellenberger wurde bereits in den Einzeln der Grundstein für den Erfolg gelegt. Lediglich Till Hetzel (LK 9) musste an Pos. 5 den Punkt abgeben. Gegen Dominik Oberholz (LK 5) unterlag Till knapp im Match-Tiebreak. Davor hatten allerdings schon Jerome Lehmann (Pos. 1), Michal Skonieczny (Pos. 2), Christopher Tschamler (Pos. 4) und Philipp Elspaß (Pos. 6) mit klaren 2-Satz-Siegen für die 4:1-Führung gesorgt. Eng ging es bei Luuk Kool  an Pos. 3 zu. Luuk war am Ende fast stehend K.O., konnte sich jedoch mit 7:5 und 7:5 noch ins Ziel retten. Damit stand der Erfolg für 08 bereits fest.
In den Doppeln konnte Schellenberg noch Ergebniskorrektur betreiben und 2 Doppel für sich entscheiden. Endstand damit 6:3.
Ergebnisse

Die 1. Damenmannschaft zog mit den Herren gleich und konnte mit 7:2 gegen BW Issum punkten. Glatte 2-Satz-Siege erzielten Sadina Becic (Pos. 2), Laura Rijkers (Pos. 3), Noesjka Brink (Pos. 4) und Paula Schaefer (Pos. 5). Magdalena Paszkowiak musste im Spitzeneinzel gegen die ehemalige 08-Spielerin Zita Engbroks wie schon am Donnerstag aufgeben. Pech hatte an Pos. 6 Laurie Opdemom (LK 15), die am Ende knapp mit 1:6 und 6:7 gegen Viktoria Varga (LK 16) unterlag. Hier mussten also die Doppel die Entscheidung bringen. Und 08 stellte die Doppel mit Magdalena/Laura, Sadina/Laurie und Noejka/Paula perfekt auf. Am Ende konnten alle 3 Doppel in 2 Sätzen gewonnen werden.
Ergebnisse

Nichts anbrennen ließen die Herren 55 beim Spiel gegen den Crefelder HTC. Nach den Einzeln führte 08 bereits mit 4:2. Starke Vorstellungen lieferten Leo Westerkamp (Pos. 2), Peer Hegenberg (Pos. 4), Martin Koenen (Pos. 5) und Jürgen Berns (Pos. 6) ab, die jeweils glatte 2-Satz-Siege verbuchen konnten. Wolfram Gerber konnte im Spitzeneinzel nur den 1. Satz offen gestalten. Am Ende musste sich Wolfram doch deutlich mit 5:7 und 0:6 geschlagen geben. Markus Bühlen (Pos. 3) musste im 2. Satz verletzungsbedingt aufgeben.
Auf die Doppelstärke konnten die Moerser allerdings wieder bauen. Glatte 2 Satz-Siege von Wolfram/Leo, Markus Fenger/Jürgen und Peer/Gert Becker sicherten den 7:2-Erfolg.
Ergebnisse

Einen guten Einstand in die Saison feierte die 2. Damenmannschaft in der BK A. Gegen Eintracht Emmerich konnten sich die jungen 08-Talente mit 6:3 durchsetzen. Bereits nach den Einzeln führte Moers uneinholbar mit 5:1. Jeweils in 2 Sätzen siegten Livia Hein (Pos. 1), Laurie Opdemom (Pos. 2), Inga Hüschen (Pos. 4), Uma Zander (Pos. 5) und Svea Pannen (Pos. 6). Lena Bassin musste an Pos. 3 nach dem 1. Satz leider verletzungsbedingt aufgeben, so dass auch direkt ein Doppel abgegeben werden musste. Livia und Uma sicherten dann im Match-Tiebreak noch den 6. Punkt.

This entry was posted in 2020, Archiv, Vereinsaktionen. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

Warning: Use of undefined constant comments_open - assumed 'comments_open' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/1/d79662275/htdocs/version2010/wp-content/themes/moers08.de/comments.php on line 99

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>