Aufstieg der 2. Damen in die Bezirksliga – Jugend überzeugend

Als 4. Mannschaft des TC 08 hat sich die 2. Damenmannschaft in den Reigen der Aufsteiger eingereiht.
Mit 4 Siegen gegen SG Rheinkamp-Repelen (6:3), Eintracht Emmerich (6:3), GW Geldern (8:1) und TC Xanten (7:2) ist das Nachwuchsteam souverän in die Bezirksliga aufgestiegen. Angesichts des jungen Durchschnittsalters (14) lässt sich für die Zukunkt noch einiges erwarten.
Am Erfolg beteiligt waren Nicole Koch, Merle Freiberg, Livia Hein, Laurie Opdemom, Lena-Marie Baßin, Inga Hüschen, Liv Fleurkens-Martens, Uma Zander und Svea Pannen.

Auch in den Jugendmannschaften mischten die Juniorinnen erfolgreich mit. Bei den Juniorinnen U18 starteten direkt zwei Mannschaften in der Verbandsliga. Die 1. Mannschaft überzeugte mit 5 Siegen und einem Unentschieden und wurde damit ungeschlagen Gruppensieger. Der Aufstieg in die Niederrheinliga hing am letzten Spieltag jedoch am seidenen Faden. Nach 5 Erfolgen gegen TC Raadt (4:2), TUB Bocholt (5:1), Buschhausener TC (6:0), BW Flüren (4:2) und MTV Kahlenberg (6:0) musste am letzten Spieltag in Kaiserswerth unbedingt ein Unentschieden her. Bei einer Niederlage wäre Raadt aufgrund des besseren Matchverhältnisses noch an Moers vorbeigezogen. Und die 08-Mädchen machten es richtig spannend. Nach den Einzeln stand es 2:2. Sadina Becic (Pos. 2) und Laurie Opdemom (Pos. 3) sicherten die beiden Punkte. In den Doppeln sicherten dann Magdalena Paszkowiak und Inga Hüschen den so wichtigen 3. Punkt. Damit stand der Gruppensieg und der Aufstieg in die Niederrheinliga fest.
Zum erfolgreichen Team zählten Magdalena Paszkowiak, Sadina Becic, Larisa Wiemann, Paula Schaefer, Livia Hein, Laurie Opdemom, Inga Hüschen, Liv Fleurkens-Martens und Uma Zander.

In der starken Parallelgruppe belegte die 2. Juniorinnen U18 in der Besetzung Livia Hein, Laurie Opdemom, Lena-Marie Baßin, Inga Hüschen, Liv Fleurkens-Martens, Uma Zander und Svea Pannen den 5. Platz.

Bei den Juniorinnen U15 konnten die 08-Mädchen den Bezirksmeistertitel erringen. Hier wurden nur Einzel und keine Doppel gespielt. Nach 2 klaren 4:0-Siegen gegen Strümp und Asberg kam es am letzten Spieltag gegen Brüggen zum Endspiel um die Bezirksmeisterschaft. Nach Siegen von Laurie Opdemom und Liv Fleurkens Martens und den knappen Niederlagen von Insa Hetzel und Svea Pannen stand es am Ende 2:2. Dieses Unentschieden reichte zur Freude der Mannschaft (Paula Schaefer, Laurie Opdemom, Inga Hüschen, Liv Fleurkens-Martens, Uma Zander, Insa Hetzel und Svea Pannen) zur Bezirksmeisterschaft.

Die Junioren U15 haben in der Bezirksliga den 3. Platz erreicht. Einem Sieg gegen Kempen (1:3) standen 2 Niederlagen gegen Neuss (1:3) und TV 03 Krefeld (1:3) gegenüber. Zum Team zählten Till Hetzel, Philipp Freiberg, Tristan Spielmann, Tom Thiel, Jonathan Mangler und Noel Schrörs.

 

This entry was posted in 2020, Archiv, Nachwuchsteam. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

Warning: Use of undefined constant comments_open - assumed 'comments_open' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/1/d79662275/htdocs/version2010/wp-content/themes/moers08.de/comments.php on line 99

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>