Platzbelegung

Platzbelegungssystem (hier als pdf)

  1. Die Einhaltung der Tennisplatzordnung ist für jede Spielerin/jeden Spieler verbindlich.
  2. Das Spielen auf den Plätzen bedarf der Reservierung im Platzbelegungssystem. Dieses befindet sich im Vorraum zwischen den Umkleidekabinen und dem Zugang zu den Tennisplätzen.
  3. Platzanspruch hat die Tennisspielerpaarung (mind. 2 Personen), welche sich zuerst komplett und unmittelbar an der Magnetwand mit persönlichem Namensschild eingetragen hat. Ein reservierter Platz wird frei, wenn sich 15 Minuten nach der Reservierung kein Spieler auf dem Platz eingefunden hat.
  4. Die Namensschilder als Platzbelegung werden nur wirksam bei gleichzeitiger Anwesenheit auf der Platzanlage. (Es besteht keine Reservierungsmöglichkeit von morgens oder mittags auf die Abendstunden. Dementsprechend auch nicht tagesübergreifend.)
  5. Die Spielzeit für Einzel beträgt 60 Minuten. Für Doppel 90 Minuten, inkl. Platzpflege. Ein Weiterspielen nach Beendigung der Spielzeit ist nur dann gestattet, wenn sich keine Spielerpaarung in die Liste eingetragen hat.
  6. Gastspieler: Alle Mitglieder werden gebeten, Gastspieler mit den Gegebenheiten auf der Anlage vertraut zu machen. Die Spielgebühr für Gäste beträgt 10,- €.für Erwachsene und 5,-€ für Kinder und Jugendliche.
  7. Ein Gastspieler kann nur mit einem Vereinsmitglied spielen. Wenn mit dem Vorstand nichts anders vereinbart wurde, ist ein Betrag von 15,- € bzw. 10,-€ vor Spielbeginn im Clubheim bei Jasmin Khan zu hinterlegen. Dafür erhalten unsere Gäste ein Gastschild, welches nach Beendigung des Spiels wieder zurückgegeben werden muss. 5,- € werden dann wieder erstattet.
  8. Sollten Mitglieder ihr Namensschild nicht verfügbar haben, kann ein Gastschild gegen eine Gebühr von 5,- € im Club bei Jasmin Khan angefordert werden. Nach Rückgabe des Gastschildes werden 3,- € gutgeschrieben. Die restlichen 2,- € werden für die Jugendkasse verwendet.
  9. Bei Verlust eines Namensschild kann gegen Entgelt von 5,- € bei Jasmin Khan oder Sportwart ein neues Schild nachbestellt werden. In der Zwischenzeit sind Gastschilder wie unter Punkt 7 aufgeführt zu nutzen.
  10. Ohne gültiges Namensschild gilt der Platz als nicht belegt und kann von jedem anderen Mitglied benutzt werden.
  11. Medenspiele und beim Sportwart angemeldete wettkampfähnliche Spiele haben Vorrang und sind von jedem Mitglied zu berücksichtigen.

 

01.04.2015                                                                            Der Vorstand

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>